Freitag, 21. Januar 2022

Noch son Spruch: BMW Federbein Bruch

 

Wenn dieser BMW E38 zwei langanhaltende Probleme hat sind das der Rostbefall an diversen Ecken der Karosserie und ein Fahrwerk das irgendwo immer ausgeschlagen ist. Aber so ein Siebener ist ja kreativ und lässt sich für uns mal was neues einfallen damit wir genügend Abwechslung haben; das Fahrwerk rostet durch! Aus einem nicht lokalisierbaren Geräusch bei schnellen Kurven wurde ein akutes "wir sollten das Auto mal besser nicht mehr bewegen, bis das repariert ist".

Montag, 17. Januar 2022

Spezialpassat Kühler und Servopumpe tauschen

 

Der Wildunfall welcher die Front vom Spezialpassat stark in Mitleidenschaft zog, ist gerade mal 32 Monate her. Und trotzdem geht jetzt der Kühler kaputt. Ob das Spätfolgen sind, können wir nicht sagen. In jedem Fall muss der Kühler jetzt getauscht werden damit der Wagen nicht dauerhaft mehr Wasser als Benzin verbraucht. Bei der Gelegenheit können wir noch die eine oder andere Baustelle abarbeiten. Beim Spezialpassat gibt es halt immer was zu tun. 

Freitag, 14. Januar 2022

Mazda RX7 FD: Raus mit dem Motor - Teil 2

 

Die Reise geht weiter. Mit neuer Motivation und neuem Wissen sollte es gelingen den Motor aus diesem RX7 auszubauen, wenn es sein muss auch samt Getriebe. Und dann beginnt die spannende Reise ins Innere eines Wankelmotors. Sowas haben wir bisher noch nie gehabt und wollen endlich sehen wie schlimm der Schaden wirklich ist. 

Montag, 10. Januar 2022

Ford Sierra Rost Reparaturen - Teil 4

 

In der kalten, dunklen und nassen Jahreszeit gibt es mehr als genug gute Gründe die heimische Garage einfach mal nicht jeden Abend zu besuchen. Aber wenn man Fordschritt erzielen will, muss man sich einfach warm anziehen und weiterarbeiten. Schließlich muss diese Ford Sierra Limousine unbedingt wieder zurück ins Leben geholt werden. Ganz viel fehlt schon nicht mehr und einen Meilenstein haben wir bereits erreicht; die Hinterachse ist wieder eingebaut!

Freitag, 7. Januar 2022

Gemeinsamer HU Termin für zwei Urgesteine

 

 

Endlich mal wieder was Neues von unserem Dauerläufer-Dreamteam. Der kleine gelbe Fahrenhorst Anhänger (das älteste Fahrzeug im originalen SZK-Bekanntenkreis) und die Omega Limousine (von Anfang an dabei) sind gemeinsam unterwegs zur Hauptuntersuchung. Nachdem zumindest der Opel im vergangenen Jahr gefühlt mehr Zeit in der Garage als auf der Straße verbrachte wo viel Instandgesetzt wurde, sind wir optimstisch das alles glatt gehen wird. Und der Anhänger ist sowieso fast immer irgendwie durchgekommen.

Montag, 3. Januar 2022

Start- und Bremsprobleme im 211er Benz

 

Wer einmal hinterm Stern gesessen wird es nie mehr vergesssen. Den Spruch muss ich jedes Mal sagen wenn diese schwarze E-Klasse auf dem Hof steht. Der andere Daimler Slogan "das Beste oder Nichts" trifft leider auch ziemlich oft zu. Die Langzeitqualität ist bei dieser Baureihe nicht immer so überragend wie es der Hersteller und Gebrauchtwagenhändler gerne hätten. Die Frage ist nur welches Problem dieses Mal vorliegt. 

Freitag, 31. Dezember 2021

Allrad-Tomate: Ein Geländewagen Youngtimer für die Straße

 

Das neue Familienmitglied steht gerade erst in der heimischen Garage und schon werden pläne geschmiedet was als nächstes passieren soll. Selbst wenn die Karosserie aussergewöhnlich gut erhalten ist und beim Vorbesitzer viel an der Technik gearbeitet wurde, gibt es doch immer was zu tun. Bevor die ersten größeren Ausfahrten anstehen soll die Allrad-Tomate perfekt laufen und keine Probleme machen.

Montag, 27. Dezember 2021

Mazda RX7 FD: Raus mit dem Motor - Teil 1

 

Der weiße Mazda steht auf der Bühne und wartet auf seinen OP Termin. Die Diagnose liegt vor und lautet defekte Apex-Dichtungen am vorderen Rotor. Um diese zu tauschen muss der Motor zerlegt werden und das können wir nur wenn er vom restlichen Auto getrennt ist. Im Werkstatthandbuch sieht die Aktion ganz einfach aus. Aber ob das in der Praxis auch so ist können wir erst sagen wenn wir damit fertig sind. 

Freitag, 24. Dezember 2021

Fröhliche Weihnachten

 

Das Jahr geht zuende und wir freuen uns auf ein paar besinnliche Tage rund um Weihnachten. Selbst wenn das Wetter zumindest bei uns vor der Tür noch nicht wirklich winterlich aussieht, rechnen wir wieder mit wenigstens einer Woche ordentlich Schnee. Wäre doch ein schönes Geschenk. Abgesehen davon hoffen wir das im kommenden Jahr wieder mehr von dem möglich ist was dieses Jahr der Pandemie zum Opfer gefallen ist. 

 


Immerhin konnten wir ein paar Termine warnehmen und Leute treffen. Den Rest holen wir hoffentlich im neuen Jahr nach. Dann sollte auch unser bisher größtes (nicht automobiles) Projekt vollendet werden. Aber wie so oft, darüber berichten wir erst beim nächsten Mal. Darum wünschen wir euch jetzt nur noch ein frohes Fest im Kreis der Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.          


Welcome Allrad Tomate: Suzuki Samurai

Ein Suzuki „Was“?

 

 

 S-A-M-U-R-A-I Genauer gesagt ein Suzuki Samurai Santana. Aber wie kommt jemand, der seit Jahren eher mit 1 PS unterwegs ist, auf die Idee sich so ein Japan-Blech zu kaufen? Seit 5 Jahren rollt der Rappelmann, auch „Schwarze Schönheit“ genannt, mit durch mein Leben. Der Rappelmann ist ein Suzuki Samurai Baujahr 1993 (Japaner). Ein Auto für das man an der Tankstelle von Laien schonmal den Kommentar „Cooler Jeep“ erntet.