Freitag, 31. Dezember 2021

Allrad-Tomate: Ein Geländewagen Youngtimer für die Straße

 

Das neue Familienmitglied steht gerade erst in der heimischen Garage und schon werden pläne geschmiedet was als nächstes passieren soll. Selbst wenn die Karosserie aussergewöhnlich gut erhalten ist und beim Vorbesitzer viel an der Technik gearbeitet wurde, gibt es doch immer was zu tun. Bevor die ersten größeren Ausfahrten anstehen soll die Allrad-Tomate perfekt laufen und keine Probleme machen.

Montag, 27. Dezember 2021

Mazda RX7 FD: Raus mit dem Motor - Teil 1

 

Der weiße Mazda steht auf der Bühne und wartet auf seinen OP Termin. Die Diagnose liegt vor und lautet defekte Apex-Dichtungen am vorderen Rotor. Um diese zu tauschen muss der Motor zerlegt werden und das können wir nur wenn er vom restlichen Auto getrennt ist. Im Werkstatthandbuch sieht die Aktion ganz einfach aus. Aber ob das in der Praxis auch so ist können wir erst sagen wenn wir damit fertig sind. 

Freitag, 24. Dezember 2021

Fröhliche Weihnachten

 

Das Jahr geht zuende und wir freuen uns auf ein paar besinnliche Tage rund um Weihnachten. Selbst wenn das Wetter zumindest bei uns vor der Tür noch nicht wirklich winterlich aussieht, rechnen wir wieder mit wenigstens einer Woche ordentlich Schnee. Wäre doch ein schönes Geschenk. Abgesehen davon hoffen wir das im kommenden Jahr wieder mehr von dem möglich ist was dieses Jahr der Pandemie zum Opfer gefallen ist. 

 


Immerhin konnten wir ein paar Termine warnehmen und Leute treffen. Den Rest holen wir hoffentlich im neuen Jahr nach. Dann sollte auch unser bisher größtes (nicht automobiles) Projekt vollendet werden. Aber wie so oft, darüber berichten wir erst beim nächsten Mal. Darum wünschen wir euch jetzt nur noch ein frohes Fest im Kreis der Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.          


Welcome Allrad Tomate: Suzuki Samurai

Ein Suzuki „Was“?

 

 

 S-A-M-U-R-A-I Genauer gesagt ein Suzuki Samurai Santana. Aber wie kommt jemand, der seit Jahren eher mit 1 PS unterwegs ist, auf die Idee sich so ein Japan-Blech zu kaufen? Seit 5 Jahren rollt der Rappelmann, auch „Schwarze Schönheit“ genannt, mit durch mein Leben. Der Rappelmann ist ein Suzuki Samurai Baujahr 1993 (Japaner). Ein Auto für das man an der Tankstelle von Laien schonmal den Kommentar „Cooler Jeep“ erntet. 

 

Montag, 20. Dezember 2021

Navara D40: Großer Service nach 60.000km

 

Solange der Motor noch läuft und die Räder sich drehen, gibt es für den Fahrer dieses Nissan Navara D40 Kingcab irgendwie keinen Anlass mal in die Werkstatt zu kommen. Jetzt stand er endlich mal vor uns mit restlos verschlissener Bremse und Startproblemen. Im Rahmen der Bestandsaufnahme fiel auf das seit mehreren Jahren keine planmäßigen Wartungsarbeiten durchgeführt wurden. Ganz nach dem Motto: Entweder es ist kaputt oder es wird ignoriert. Stattdessen bauen wir mehr oder weniger sinnvolles Zubehör an den Pickup. Aber heute kümmern wir uns um den Wartungsstau. Versprochen.

Freitag, 17. Dezember 2021

Mazda RX7 FD: Dem Fehler auf der Spur

 

Seit dem letzten Statusupdate im September (und der erfolgreichen HU) hat der weiße RX7 keine 100km gelaufen. Das lag zum einen am kurz bevorstehenden Saisonende und zum anderen daran das der Wankelmotor trotz neuer Zündkerzen einfach nicht richtig laufen will. Ein bisschen Fehlersuche vor Ort in der heimischen Garage lässt vermuten das der Motor einen größeren Schaden hat und zerlegt werden muss - mindestens um ganz sicher zu gehen wo der Fehler liegt, idealerweise um ihn zu reparieren und wieder auf die Straße zu bringen. Aber das machen wir dann in unserer eigenen Garage.

 

Montag, 13. Dezember 2021

Auto Sprechstunde: wo drückt der Schuh?

 

Nach den ganzen Großbaustellen und Autos mit extremem Wartungsstau haben wir endlich mal die Bühne frei und ein paar Stunden Zeit um unsere eigenen Fahrzeuge fit zu machen. Selbst wenn wir eigentlich versuchen am (autofreien) Sonntag nicht zwangsweise in die Garage zu gehen, bleibt uns nur dieser Tag viele kleine und größere Aufgaben zu erledigen die schon seit einiger Zeit auf der Agenda stehen. Schauen wir doch mal wieviel davon wir wirklich schaffen werden und was sonst noch passiert. 

Freitag, 10. Dezember 2021

Navara D40: nicht zu stoppen und schwer zu starten

 

Mal eben kurz und zwischendurch was am Auto machen klappt nach unserer Erfahrung leider nicht immer. Selbst wenn die eigentliche Aktion erfolgreich verläuft kann drumherum immer noch was unvorhergesehenes passieren was unseren Plan umwirft. Fallbeispiel Nummer 1: der Nissan Navara D40; Es fing alles ganz einfach an und dann wurde es nur noch schlimmer. Aus einem defekten Arbeitsscheinwerfer werden drei Nächte in der kalten Garage. Und alles nur weil die Zeit fehlt alles immer sofort richtig zu machen. Aber solange keiner zu Schaden kommt und wir was neues dazu gelernt haben, war die Aktion ein Erfolg.  

 

Montag, 6. Dezember 2021

Aufholjagd im Wartungsstau-Caddy

 

Solange das Auto zuverlässig anspringt und den täglichen Weg zur Arbeit, zum Einkaufen und wieder nach Hause zurück übersteht ist alles gut. Es gibt keinen Grund sich um Probleme zu kümmern die noch nicht akkut sind. Egal ob man sofort zur Werkstatt fährt oder wartet bis es gar nicht mehr anders geht, die Kosten sind immer gleich. Vermutlich gehen genau solche Gedanken durch die Köpfe von allen Leuten die sich nicht um ihre vierräderigen Begleiter kümmern wollen, genau wie dieser Erdgas-Caddy. Nach der Reparatur vom ABS lief er mit neuen Zündkerzen und Kabeln tatsächlich ganz ordentlich. Jetzt gibt es wieder neue Arbeit für uns. 

Freitag, 3. Dezember 2021

Verkuppelt #14: Opel Corsa D AHK Einbau

 

Auch ein Kleinwagen kann als Zugfahrzeug genutzt werden. Aber nur wenn eine Anhängekupplung montiert ist. Genau das wollen wir heute bei einem 2014er Corsa D erledigen. Der kleine Opel wird wahrscheinlich seltener mit einem Anhänger am Haken unterwegs sein, Hauptaufgabe ist die Befestigung eines Fahrradträgers. Egal wofür er genutzt wird, die Montage erfolgt in beiden Fällen gleich und damit fangen wir jetzt an. Das heißt wir setzen uns an den Computer und bestellen erstmal die notwendigen Teile für dieses Auto und für die Anforderungen des Fahrers.

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Erkenntnis des Monats - Dezember 2021

"Schraube lieber ungewöhnlich"
 
 
Auch wenn die meisten Fahrzeuge im näheren und weiteren SZK-Fuhrpark, wenn man das so sagen kann "normal" sind, gibt es doch eine Hand voll Vehikel die nicht an jeder Straßenecke stehen. Neben diversen Golf und Passat, Omegas und Fiesta tauchen auch mal ein Toyota MR2, Mazda RX7 und der eine oder andere Suzuki Geländewagen in unserer Garage auf. Ob die Arbeit an diesen Exoten besser oder einfacher ist können wir nicht sagen. Aber wenn man sich schon stundenlang über eine dämliche Konstruktion aufregt, dann doch bitte bei einem interessanten Auto an dem man noch was Neues lernt. Denn Normal kann ja jeder (schrauben).

Montag, 29. November 2021

Twingo findet Erleuchtung bei der HU

 

Wenn er nicht gerade am Garagentor hängen bleibt und seine Stoßstange abreißt, läuft dieser Renault Twingo ziemlich zuverläsig und unscheinbar im Alltagsbetrieb. Zum Einkaufen, zur Apotheke und zur Familie - überall fährt der Twingo hin. Heute geht es erstmal zur Waschstraße um den kleinen Franzosen mal richtig sauber zu kriegen. Der Innenraum hat die gründliche Reinigung ebenfalls dringend nötig. Diesen Aufwand betreiben wir natürlich nicht aus Langeweile oder weil der Wagen verkauft werden soll, sondern weil er mal wieder zur Hauptuntersuchung muss und dafür gut aussehen soll.

Freitag, 26. November 2021

Geplatzen Kühler im Minibagger reparieren

 

Hier im Schlagzeilenkäfer sind wir immer daran interessiert was Neues zu erleben und dabei unseren Wissensschatz zu erweiter. Darum beschränkt sich unser Horizont nicht auf Autos, Motorräder, Lkws und Anhänger sondern auch Spezialfahrzeuge. Neben Landmaschinen stecken auch Baumaschinen voller Technik und Systeme die normale Straßenautos so nie haben. Das soll aber nicht heißen das sie nicht die selben Probleme und Defekte haben können. Zum Beispiel ein geplatzer Wasserkühler. 

 

Montag, 22. November 2021

Clio Türdichtung Licht Winterreifen und mehr

 

Auch wenn die Zahl der Renault Clio im SZK Fuhrpark gerade erst ein wenig geschrumpft ist, sind sie noch lange nicht ausgestorben. Jakasters neuer alter silberner Clio ist immer noch bei uns. Seit der letzten Zylinderkopfdichtungsreparatur läuft er tatsächlich ziemlich zuverlässig und ohne ausserplanmäßige Werkstattaufenthalt. Nur normale Wartungsarbeiten und wichtige Umbauten standen auf dem Plan. Heute gibt es endlich mal wieder was zu tun für uns.

 

Freitag, 19. November 2021

Ford Sierra Rost Reparaturen - Teil 3

 

Wartezeit ist die schlimmste Zeit. Besonders wenn man nicht viel freie Zeit hat und das Projekt deswegen ins Stocken gerät weil keine Teile da sind. Zu unserem Glück (oder Pech) gibt es noch genügend andere Baustellen an dieser Ford Sierra Limousine die auf uns warten. Der Unterboden möchte noch freigelegt und großflächig entrostet werden. Nicht das wir noch irgendwelche versteckten Schäden übersehen und die ganze Arbeit in zwei Jahren schon wieder von vorne los geht. 

Montag, 15. November 2021

Großbaustelle am großen Anhänger: Bremse Kupplung Licht und HU

 

Die rollende Arbeitsbeschaffungsmaßnahme auch bekannt als ein Anhänger der gewerblich oft und hart genutzt wird, macht uns mal wieder sorgen. Neben den regelmäßig abrasierten Umrissleuchten, abgerissenen Abreißseilen und verbogenen Stützrädern macht jetzt auch noch die Bremse Sorgen. Die Frage ist jetzt, wo fängt man an und wo hört man auf - lohnt sich ein Neukauf oder ist der in einem halben Jahr vielleicht genau so zerstört?

Freitag, 12. November 2021

Ford Fiesta JAS: Einfach eingeschnappt

 

Wer rastet der rostet, ausser es ist ein alter Fiesta - die rosten auch während der Fahrt. Aber das ist nur halb so schlimm. Hauptsache man kommt überhaupt in seinen Ford rein. Bei unserem heutigen Patienten geht das aktuell nur von der Beifahrerseite aus über den Mitteltunnel oder durchs Seitenfenster. Und alles nur weil das Türschloss kaputt ist. Vielleicht können wir da was fummeln.

Montag, 8. November 2021

BMW E38 Navi&Bordmonitor tauschen

 

Das an einem älteren Auto ab und zu was kaputt geht ist keine neue Erkenntnis und trifft natürlich auch auf einen 23 Jahre alten Oberklasse BMW zu. Je mehr Schnickschnack drin sind, desto mehr kann auch kaputt gehen. An unserem Autogas Siebener hat es neulich den Monitor vom Navigationssystem erwischt. Selbst wenn jedes Smartphone besser und schneller navigieren kann, wollen wir unbedingt das es wieder funktioniert. 

Freitag, 5. November 2021

Rappelmann Reparaturen - aber richtig

 

Wir sind heile zurück nach Hause gekommen und ausser viel Dreck und ein paar Schrammen ist weiter nichts schlimmes passiert. Jetzt haben wir endlich Zeit uns um den schwarzen Suzuki Samurai aka Rappelmann zu kümmern der immernoch in der Garage steht und nicht anspringen will. Vielleicht ist es ja nur eine kaputte Sicherung wie damals beim Jimny. Aber das werden wir schon irgendwie herausfinden.

Montag, 1. November 2021

Erkenntnis des Monats - November 2021

"Fehler suchen und beheben"

 
 
Abgesehen von normalen planmäßigen Wartungsarbeiten und dem Wunsch nach Verbesserung gibt es nur einen Grund am Auto zu arbeiten; weil es kaputt ist. Manchmal ist das ganz einfach weil man weiß was zu tun ist und die Aufgabe schaffbar. In den anderen Fällen verbringt man gerne etwas mehr Zeit mit der Suche nach dem Fehler oder mit der Demontage um überhaupt an das betroffene Bauteil zu gelagen. Aber das gehört einfach dazu wenn man am Auto arbeitet. 

Schwere Reise zum Offroadpark Südheide

 

Wir wollen dieses Jahr wenigstens noch ein letztes Mal ins Gelände fahren. Aber nicht in den Mammutpark oder zum Fursten Forrest. Irgendwohin wo wir (ich) noch nicht so oft gewesen sind. Geplant war eigentlich ein Besuch beim SCC in Bramsche, dort fiel das freie Fahren leider aus. Darum musste eine Alternative gesucht und gefunden werden. Die fand sich im Offroadpark Südheide bei Gifhorn, aber der Weg dorthin war schwieriger als gedacht.

 

Freitag, 29. Oktober 2021

Saisonabschluss Motorradtour 2021

 

Fluch und Segen der Saisonkennzeichenfahrzeuge; die nutzbare Zeit läuft irgendwann ab und dann müssen wir den ganzen kalten dunklen Winter abwarten bis es endlich wieder los geht. Ein wirklich guter Grund die letzten schönen Tage auszunutzen. Ein großer mehrtägiger Trip ist zeitlich nicht möglich, aber zumindest den kompletten Samstag werden wir wohl im Sattel verbringen. 

Montag, 25. Oktober 2021

Unser Fiesta feiert seinen 30. Geburtstag!

 

Gestern vor 30 Jahren, am 24.10.1991 hat irgendwo in Deutschland jemand genau diesen Ford Fiesta GFJ neu zugelassen. Das ist Grund genug für einen Rückblick auf alles was wir in den letzten vier Jahren und 13tkm gemeinsam erlebt haben und das war gar nicht so wenig, selbst wenn er nur in den Sommermonaten raus auf die Straße darf. Dabei hat alles im Sommer 2017 mit einem glücklichen Zufall angefangen, seit dem hält der Trend zum Zweitwagen nachwievor ungebrochen an. 

Freitag, 22. Oktober 2021

Clio ausschlachten und verschrotten

 

Die aller letzte Fahrt auf öffentlichen Straßen machte der Kobold schon vor einigen Monaten. Damals war schon klar das er nicht nochmal durch die HU geboxt und weitergenutzt werden würde. Trotzdem ging es nicht schnurstracks zum Autofriedhof. Seine Einzelteile sind aber noch gut und können unseren und andere Clios weiter am Leben halten. Ob der Schrotthändler das auch so sieht und den Renault erst filetiert und dann kompremiert ist fraglich. Darum machen wir das lieber selber. So schwer kann es doch nicht sein. 

Montag, 18. Oktober 2021

Lexus IS300 SportCross: Kajak Transporter 2

 

Die Saga vom Kajak transportierenden Lexus geht weiter. Passend zum Winter wenn das schlechte Wetter dafür sorgt das die interessanten Flüsse befahrbar sind,  musste eine haltbare Lösung gefunden werden. Irgendwie sollte die Toyota RAV4 Dachreling auf dem IS300 SportCross festgemacht werden können, aber bitte ohne das ganze Dach in einen Schweizer Käse zu verwandeln und eine Tropfsteinhöhle aus dem Innenraum zu machen. 

Freitag, 15. Oktober 2021

Lancer HU und Reparaturen

 

Woran erkennt man eigentlich ein Rentnerauto? An den Macken vom missglückten Einparkmanöver? Dem sauberen Innenraum und Regenschirm auf der Hutablage? Auf jeden Fall die geringe Laufleistung, egal wie alt der Wagen ist. Sowohl der Opel Vectra als auch dieser Mitsubisih Lancer bestätigen zumindest innerhalb des SZK Bekanntenkreis diese Theorie. Trotzdem muss auch ein Rentnerauto ab und zu in die Werksatt oder zu Hauptuntersuchung.

Montag, 11. Oktober 2021

Kleines Sierra Treffen am Nürburgring

 

Wenn wir am Sonntag Morgen schon vor Acht Uhr das Haus verlassen, steht meistens irgend ein besonderer Ausflug auf dem Programm. Nach der Tour ins Ruhrgebiet zur Halle77 und JP-Performance macht sich die Sierra Family heute auf den Weg zum Nürburgring. Hier findet vor Ende der Saison nochmal ein kleines Autotreffen statt an dem wir unbedingt teilnehmen wollen. Und vielleicht lässt sich der Roadtrip noch mit einer Runde auf der Nordschleife verknüpfen. Bleiben wir gespannt.

 

Freitag, 8. Oktober 2021

Endgültiger Abschied vom grünen Kobold

 

Wie viele Leben kann ein Auto eigentlich haben? Ändert sich das mit jedem neuen Besitzer? Oder nur wenn es komplett umgebaut bzw. restauriert wird? Nachdem es schon fast auf dem Schrottplatz gestanden hat? So richtig eindeutig haben wir dazu auch noch keine Meinung, aber das dieser grüne Renault Clio schon mehr als ein Leben gelebt hat, wissen wir mit absoluter Gewissheit. Jetzt, nach über 20 Jahren ist aber wirklich das Ende der Straße erreicht. Zeit Abschied zu nehmen und zurückzublicken.

 

Montag, 4. Oktober 2021

Stromlos unterwegs - Marauder Bobber bleibt liegen

 

Der Suzuki Marauder Bobber Umbau ist endlich fertiggeworden und die letzten warmen Tage des Jahres müssen dringend für ausgedehnte Probefahrten genutzt werden. Eigentlich ist alles an der Maschine entweder neu oder zumindest kontrolliert worden - was soll jetzt noch schief gehen. Abgesehen vom ziemlich harten Sattel stellt nur der Tankinhalt ein natürliches Limit wie weit man fahren kann. Oder die Batteriekapazität, aber das ist eine etwas längere Geschichte.

Freitag, 1. Oktober 2021

Erkenntnis des Monats - Oktober 2021

"Immer und Überall durchkommen"

 
 
Einfach nur auf normalen Straßen von A nach B kommen reicht manchmal nicht. Wir wollen immer und überall durchkommen. Dafür braucht es nicht unbedingt große Autos mit viel Leistung. Ein kompaktes Fahrzeug wieselt sich eher durch und wenn es sparsam ist kommt man auch ziemlich weit. Geländegängigkeit bringt sicher mehr Vor- als Nachteile, aber das allerwichtigste ist ein zuverlässiges Gefährt. Sonst bleibt man schon mal liegen bevor die Straße richtig beginnt. 

You're in the Army now: REO fahren im Mammutpark

 

Das Wochenende in Stadtoldendorf ist noch nicht ganz zu Ende und das Beste kommt noch: eine Stunde im 40 Jahre alten Armeelaster durchs Gelände fahren. Dafür muss man weder den Streitkräften beitreten noch einen LKW-Führerschein haben, nur ein bisschen Leidensfähig muss man schon sein. Komfortabel ist so ein Fahrzeug auf keinen Fall. Aber das sollte wirklich niemanden ernsthaft überraschen.

Montag, 27. September 2021

Offroad im Mammutpark mit Trialstrecke

 

Was haben wir darauf gewartet. Endlich dürfen die Offroadparks und Fahrgelände wieder für das normale Publikum geöffnet werden. Das heißt wir könnnen malwieder testen wie gut unsere kleinen japanischen Geländewagen sich so anstellen. Zusätzlich findet eine Gelände-Trophy statt bei der wir teilnehmen wollen. Und dann gibt es noch zwei Überraschungen. Aber dazu kommen wir noch.


Freitag, 24. September 2021

Jimny erreicht 50.000km - Runder KM-Geburtstag

 

Das wir diesen Meilenstein erreichen würden war uns schon klar. Aber das es weniger als drei Jahre dauern würde kam dann doch etwas überraschend. Gestern Nachmittag auf dem Heimweg erreichte der Jimny die 50.000km Marke. Für manche Leute wäre das ein Grund schonmal nach dem nächsten Auto zu suchen, aber wir wollen weiter machen. Auf die nächsten 50! 

Montag, 20. September 2021

Automobiler Ausflug nach Dortmund

 

Es ist Samstag Vormittag, wir haben endlich Feierabend und das Wetter ist gut. Ein perfekter Tag um mit dem Auto durch die Gegend zu fahren. Ziel der Reise ist Dortmund, denn dort gibt es immer was zu sehen. Besonders wenn man Interesse an älteren und etwas speziellen Autos hat. Genau darum fahren wir natürlich auch mit älteren und etwas speziellen Autos dort hin. Endlich können wir die Früchte der Arbeit ernten und schauen wie gut ein Ford Sierra wirklich auf der Straße ist.

 

Freitag, 17. September 2021

RX7 - erst HU, dann neue Kerzen

 

Fast genau seit einem Jahr steht dieser Mazda RX-7 in der Garage. Der Traum vom Traumauto ist realisiert worden. Ein paar Kilometer sind in dieser Zeit schon zusammengekommen und die Freude am Fahren ist noch genau so groß wie am ersten Tag. Aber jetzt steht die Hauptuntersuchung bevor und das ist die perfekte Gelegenheit einen kleinen Wartungsservice durchzuführen. Schließlich soll dieser Wankelmotor noch möglichst lange durchhalten und Spaß machen.  

Montag, 13. September 2021

Ford Sierra Rost Reparaturen Teil 2

 

Die erste Bestandsaufnahme war wie erwartet. Auch dieser Ford Sierra hat ordentlichen Rostbefall an allen typischen Stellen. Am Schweller, an den Radläufen, an den Endspitzen vorne und hinten. Aber das heißt nicht das wir aufgeben sollten sondern nur das es einfach etwas länger dauert bis wir fertig sind. Und das wir dringend Karosserieblech und Schutzgas nachbestellen sollten damit uns das Material nicht ausgeht. 

Freitag, 10. September 2021

Immer Ärger mit dem Anhänger

 

Es hat sich in den letzten Wochen und Monaten wieder einiges an Arbeit rund um die vielen Anhänger im erweiterten SZK-Fuhrpark angestaut. Manche müssen nur mal wieder durchgecheckt werden. Andere brauchen schon seit geraumer Zeit eine neue Hauptuntersuchung und andere müssen vermutlich ausgemustert werden. Fangen wir doch einfach mal an und schauen was am Ende davon übrig bleibt. 

 

Montag, 6. September 2021

Suzuki VZ800 Marauder Bobber Umbauprojekt

 

 Mit dem Motorrad durch die Landschaft zu fahren macht schon echt viel Spaß. Aber die Maschine individuell umzubauen ist auch ein schöner, wenn auch teilweise langwieriger, Zeitvertreib. Neben der schwarzen Kawasaki Z1000 wurde noch ein Motorrad modifiziert. Diese Suzuki Marauder wird vom Chopper zum Bobber umgerüstet. Dazu gehört auch den Rahmen zu kürzen und das ist eine etwas komplexere Angelegenheit.

Freitag, 3. September 2021

Ford Sierra - Ein Fass ohne Seitenwand?

 

 

Mittlerweile hat die Garage eine echte Gravitation für alte und rostige Ford entwickelt - wobei das eigentlich redundant ist, alte Fords sind immer rostig. Egal ob unser weißer Fiesta GFJ oder der blaue Mondeo (aka Krümelmonster) oder Smokey der blaue Sierra. Jetzt stehen schon wieder zwei neue Autos vor der Tür und wollen behandelt werden. Schauen wir doch mal ob es noch schlimmer als beim letzten Mal sein kann. Wir wollen trotzdem soviele von den alten Kisten wie möglich auf der Straße halten.

 

Mittwoch, 1. September 2021

Erkenntnis des Monats - September 2021

"Solange wir noch Spaß haben"
 
 
Im Moment spricht sehr viel dagegen, aber wir wollen einfach nicht aufhören. Egal ob mit dem Sportwagen auf der Rennstrecke, mit dem Geländewagen im Offroadpark oder einfach im Oldtimer über die Landstraße cruisen. Motorisierte Fortbewegung ist nicht nur Mittel zum Zweck sondern ein Hobby. Und solange wir noch Spaß haben, der Sprit nicht in der Apotheke verkauft und Autofahren nicht verboten wird werden wir damit weitermachen.

Montag, 30. August 2021

Kawasaki Z1000 Umbauten Teil 3

 

Die Zielgerade ist in Sicht. Alle Pflichtfahrstunden und Sonderfahrten sind erledigt. Nach einiger Übung klappen auch die leidigen Grundfahraufgaben so wie sie sollen. Die theoretische Prüfung wurde auf Anhieb gemeistert und jetzt heißt es nur noch warten bis endlich ein Termin für die praktische Fahrprüfung frei ist. In der Zwischenzeit haben wir noch genügend Arbeit an der Z1000, Langeweile kommt jedenfalls nicht auf.

Freitag, 27. August 2021

Lexus IS300 SportCross: Kajak Transporter?

 

Ein Kombi ist ja im Normalfall schon ziemlich praktisch und Alltagstauglich. Solange es nicht gerade ein völlig verflachter Liftestyle-Laster ist, kriegt man auch etwas größere Ladung im Kofferraum untergebracht. Aber irgendwann ist auch der beste Kombi zu klein und dann ist guter Rat (und Stauraum) teuer. Zum Beispiel wenn mit dem Lexus ein paar Kajaks transportiert werden müssen.

 

Montag, 23. August 2021

Kawasaki Z1000 Umbauten Teil 2

 

Und weiter gehts mit der schwarzen Kawasaki Z1000. Während der Fahrlehrer versucht das nötige Wissen für die Prüfung zu vermitteln, kümmern wir uns darum die Maschine komplett fertig zu stellen bevor der Führerschein da ist. Heute soll ganz viel an der Beleuchtung passieren. Wenn es eine Sache gibt die schwarzen Motorrädern gut zu Gesicht steht, dann sind das noch mehr schwarze Anbauteile. Und davon hält der Zubehörmarkt jede Menge Auswahl bereit. 

Freitag, 20. August 2021

Bremsprobleme beim Nissan Micra

 

Keine Ahnung ob es am Lockdown bedingten Homeoffice-Dienst im letzten Jahr liegt, aber irgendwie häufen sich aktuell die Autos mit Standschäden an der Bremsanlage. Nach dem silbernen BMW E46 haben wir heute zur Abwechslung einen silbernen Nissan Micra K13 zu Gast. Immerhin stand er nicht mit glühenden Bremsen auf dem Pannenstreifen der Autobahn, dafür wurde ihm die erfolgreiche HU verwährt. Aber wir haben schon eine grobe Vorstellung wo der Fehler liegen könnte. 

Montag, 16. August 2021

Kawasaki Z1000 Umbauten Teil 1

 

Das Leben ist schon interessant und gefährlich genug, wenn man einfach mit einem (alten) Auto durch die Gegen fährt. Um das Risiko und den Fahrspaß zu steigern, kann man von vier auf zwei Räder umsteigen. Dafür braucht man ein Motorrad und einen Motorradführerschein. Im Fall von Herrn L. fehlt aktuell beides. Noch während der ersten Fahrstunden beginnt die Suche nach dem passenden Einsteigermotorrad. 

Freitag, 13. August 2021

Neue Reifen für den Jimny aussuchen

 

Träumen muss erlaubt sein. Und ich träume davon meinem Suzuki Jimny noch ein paar fettere Reifen zu verpassen. Natürlich ist das nicht ganz so einfach wie beim letzten Mal als wir schon eine Nummer größer geworden sind. Wenn man jetzt weiter macht, öffnet sich die Büchse der Pandora und das Ende ist nicht abzuschätzen. Bloß gut das wir Leute kennen, die Dinge haben und Sachen mitmachen damit wir was ausprobieren können - bevor es richtig teuer und aufwändig wird.

Montag, 9. August 2021

BMW E46 Bremssattel tauschen

 

Autos sind Fahrzeuge. Keine Stehzeuge. Das zeigen sie uns recht deutlich wenn sie längere Zeit untätig rumstehen. Im besten Fall ist einfach nur die Batterie leer, im schlimmeren Fall rosten die Bremsen fest. Genau das Problem hat dieser BMW 318d Kombi. Neuerdings schleift die Bremse an einem Hinterrad ziemlich deutlich, teilweise muss ein Zwischenstop eingelegt werden damit alles wieder abkühlen kann. Das kann so nicht bleiben. 

Freitag, 6. August 2021

Sonntagsausflug, neue Räder und frischer Wind im E30

 

Unser E30 Reanimationsprojekt kommt mal wieder in die Garage. Die Winterpause hat er gut überstanden und sobald die Sonne höher kam durfte der E30 endlich wieder raus auf die Straße. Zunächst noch ganz gemächlich werden die ersten Kilometer zurückgelegt bis alle Teile mal wieder auf Betriebstemperatur gekommen sind, dann darf auch wieder Vollgas gegeben werden. So kamen in diesem Jahr schon einige tausend Kilometer zusammen, es wird Zeit für einen Ölwechsel und bei der Gelegenheit vielleicht noch das eine oder andere Extra damit der BMW beim Oldtimertreffen eine gute Figur macht.

 

Montag, 2. August 2021

Noch mehr Umbauten am Baustellen-Volvo

 

Es ist immer wieder das selbe Phänomen, immer wenn man sich ein neues Auto gekauft hat sieht man erstmal wie viele davon noch auf unseren Straßen unterwegs sind. Gefühlt deutlich mehr als vor dem Kauf, wie in einem alten Videospiel. Genauso geht es unseren fleißigen Heimwerken mit dem Volvo V70 Kombi der als Baustellenauto herhalten muss. Die Faktoren Langlebigkeit und Nutzwert spielen dabei sicher eine große Rolle. 

Sonntag, 1. August 2021

Erkenntnis des Monats - August 2021

 "Zeit was neues zu lernen"

  
Über den eigenen Schatten zu springen ist manchmal gar nicht so leicht. Aber wenn man sich überwindet und wieder zurück in die (Fahr)schule geht, kann man was Neues lernen und darf hinterher Dinge tun und Vehikel bewegen die vorher verwährt waren. Egal ob mehr oder weniger als vier Räder dran sind.

Freitag, 30. Juli 2021

Zu Gast im Erwin Hymer Museum

 

Im Moment befinden sich viele Menschen zum ersten Mal seit geraumer Zeit im Urlaub. Flugreisen ins Ausland sind erstmal noch keine wirklich sichere Option, darum bleiben die meisten Leute im Lande und besuchen die Küsten oder Berge. Statt einem Hotelzimmer oder Ferienwohnung nutzen immer mehr Menschen dafür ein Wohnmobil oder Wohnwagen. Genau während so eines (auto)mobilen Reise besuchen wir ein Museum in dem es ausschließlich um dieses Thema geht; das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee.

Montag, 26. Juli 2021

Offroad in Fürstenau - in Dust we trust

 

Hygienekonzept sei dank, dürfen wir endlich mal wieder in Gelände fahren. Dieses Mal sind wir im Fursten Forrest in Furstenau zu besuch. Mit dabei sind zwei Jimnys und die Samurai Besatzung, ausserdem noch zwei weitere Geländewagen die ihr erstes und einziges Training für eine Rallye von Dresden nach Afrika absolvieren müssen. Schauen wir doch mal was Mensch und Maschine noch so zu bieten haben. 

Freitag, 23. Juli 2021

Motorradanhänger - es wird immer besser

 

Minstens einmal in diesem Jahr wollen wir unbedingt noch eine etwas größere Reise mit dem Motorrad machen. Aber den Weg dorthin sollen die Maschinen nicht auf eigener Achse überwinden, dafür nehmen wir doch lieber einen passenden Transportanhänger. Schließlich haben wir uns genau für diesen Zweck einen Trailer passend umgeschneidert. Wobei uns inzwischen schon wieder ein paar neue Ideen für Verbesserungen im Detail gekommen sind. Zeit sie in die Tat umzusetzen.