Montag, 15. Juli 2024

Opel Omega B: Krampf mit dem Nockenwellensensor

 

Meistens ist nichts machen auch keine Lösung. Aber teilweise fragen wir uns echt ob es im Nachhinein nicht doch klüger gewesen wäre einfach die Finger davon zu lassen und das Problem zu ignorieren statt es aktiv noch schlimmer zu machen. Aktuelles Fallbeispiel ist unsere Opel Omega B Limousine mit dem 2.2l Benzinmotor. Seit mittlerweile fast 14 Jahren begleitet uns dieser Wagen durch sämtliche Lebenslagen. Meistens ohne viel Theater aber halt nicht immer. 

Freitag, 12. Juli 2024

Neue Nivomat Stoßdämpfer für den Schweden Bomber 965

 

Das Experiment mit dem Youngtimer als Alltags&Familienauto geht weiter. Für den bevorstehenden Urlaub soll noch die eine oder andere typische Problemzone für alte (Volvo) Kombis beseitigt werden; der Hängearsch muss weg. Mögliche Lösungen dafür gibt es einige. Aber wir wählen die originale und hoffentlich beste Variante; nagelneue Sachs Nivomat Stoßdämpfer. Damit kann der Wagen eigentlich gar nicht mehr schief stecken. Packen wirs an.

Montag, 8. Juli 2024

Zu Besuch beim Oldtimertreffen MSC Mastholte

 

Es ist ein sonniger Sonntag und wir haben frei. Was machen? Klar, wir fahren nach Mastholte zum Oldtimertreffen. Aber bevor wir das tun müssen wir natürlich erstmal den roten Sierra waschen. Also führt der Weg direkt zur Waschanlage ( natürlich Handwäsche :) ) Wir waren nicht die einzigen mit dieser Idee, aber wir haben schnell eine freie Box gefunden. Abledern sparen wir uns, das macht der Fahrtwind. 

Freitag, 5. Juli 2024

Dachgepäckträger auf VW Crafter nachrüsten

 

Egal wie groß der Kofferraum auch sein mag; ein bisschen mehr Platz ist immer noch ein bisschen besser. Da ein längeres Auto unhandlich wird und der Anhänger nach Möglichkeit auch mal stehen gelassen werden soll, gibt es nur noch einen Ausweg: nach oben. Darum verpassen wir diesem VW Crafter heute einen Dachgepäckträger. Kein Lifestyle Gedönse fürs Camping sondern wirklich für die Arbeit gemacht. Bevor damit gearbeitet werden kann, müssen wir erstmal ein paar Stunden Arbeit investieren.

Montag, 1. Juli 2024

Jimny bekommt neue Reifen und Lenkungsdämpfer

 

Gemessen daran wie viele Reparaturen an unserem gelben Jimny in den letzten fünf Jahren notwendig waren, haben wir in einem Bereich quasi gar keine Probleme gehabt; die Bereifung. Selbst nach über 100tkm gibt es keinerlei Defekte. Nicht einmal bei den Geländereifen die teilweise schon ziemlich alt oder zumindest stark beansprucht werden. Trotzdem müssen wir uns jetzt mal langsam um Ersatz für unsere Sommerreifen kümmern. Dabei haben wir die Qual der Wahl. Sowohl beim Hersteller als auch der Größe und besonders der Profilart gibt es jede Menge Möglichkeiten.